Viruvetsan® -N

Viruvetsan® -N

Ein homöopathisches Tierarzneimittel ohne Wartezeiten zur Steigerung der körpereigenen Abwehr bei Viruserkrankungen

Für Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen.

Wirkstoffe: Bufo D10, Coffea tosta Urt., Echinacea D1

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den veterinär-homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören:

 - Steigerung der körpereigenen Abwehr bei Viruserkrankungen, besonders im Anfangsstadium bei Ferkelgrippe, Lungenentzündung (infektiöser Bronchopneumonie) und Staupe

 - Herz- und Kreislaufstützung im Verlauf von Virusinfektionen unterstützend bei Infektionen im Rahmen von Virusepidemien

 - zur Vermeidung von Kälberdurchfall und Ferkelgrippe in den ersten Lebensstunden bzw. -tagen

 

Packung mit 20 Ampullen zu 5 ml Injektionslösung. (UVP: 31,75 €)

Zur Injektion unter die Haut (subkutan = s.c.).

Apothekenpflichtig

Nur bei Tierärzten oder in Apotheken erhältlich.

Den vollständigen Text der Gebrauchsinformation können Sie hier als PDF downloaden.

Pflichttext

Viruvetsan®-N
Flüssige Verdünnung zur Injektion für Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen.
Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den veterinär-homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Steigerung der körpereigenen Abwehr bei Viruserkrankungen (besonders im Anfangsstadium bei Ferkelgrippe, infektiöser Bronchopneumonie und Staupe), Herz- und Kreislaufstützung im Verlauf von Virusinfektionen, unterstützend bei Infektionen im Rahmen von Virusepidemien, zur Vermeidung von Kälberdurchfall und Ferkelgrippe in den ersten Lebensstunden bzw. -tagen. 

Wartezeit: Pferd, Rind, Kalb, Schwein, Schaf, Ziege: Essbare Gewebe: 0 Tage 
Pferd, Rind, Schaf, Ziege: Milch: 0 Tage

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.