Spasmovetsan® -S

Spasmovetsan® -S

Ein homöopathisches Tierarzneimittel ohne Wartezeiten zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen 

Für Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen. 

Wirkstoffe: Chelidonium D2, Colocynthis D2, Nux vomica D2 

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den veterinär-homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören:

 - Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, die mit krampfartigen Schmerzen (Spasmen) einhergehen

 - Vermeidung von Verdauungsstörungen bei Futterumstellung, besonders bei Absatzferkeln sowie Koliken, Verstopfungen, Durchfälle aufgrund von Fütterungsschäden

 - Pansenerschlaffung (Pansenatonie) und Pansenlähmung (sekundäre Pansenparese)
Appetitmangel (Inappetenz)

 

Packung mit 20 Ampullen zu 5 ml Injektionslösung. (UVP: 31,75 €)

Zur Injektion unter die Haut (subkutan = s.c.).

Apothekenpflichtig

Nur bei Tierärzten oder in Apotheken erhältlich.

Den vollständigen Text der Gebrauchsinformation können Sie hier als PDF downloaden.

Pflichtangaben:

Spasmovetsan®-S
Flüssige Verdünnung zur Injektion für Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den veterinär-homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören:
Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, die mit krampfartigen Schmerzen (Spasmen) einhergehen, Vermeidung von Verdauungsstörungen bei Futterumstellung, besonders bei Absatzferkeln sowie Koliken, Verstopfungen, Durchfälle aufgrund von Fütterungsschäden, Pansenerschlaffung (Pansenatonie) und Pansenlähmung (sekundäre Pansenparese),  Appetitmangel (Inappetenz).

Wartezeit: Pferd, Rind, Kalb, Schwein, Schaf, Ziege: Essbares Gewebe: 0 Tage. Pferd, Rind, Schaf, Ziege: Milch: 0 Tage.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.