Metrovetsan® /-N

Metrovetsan® /-N

Ein homöopathisches Tierarzneimittel ohne Wartezeiten zur Behandlung von Gebärmuttererkrankungen 

Für Pferde, Rinder, Schweine*, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen. 

Wirkstoffe: Pulsatilla D2, Sepia officinalis purificata D4 

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den veterinär-homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören:

 - chronische Gebärmutterentzündung (Endometritis) I. und II. GradesErzeugung einer therapeutischen Hyperämie (Blutfülle) im Genitaltrakt bei Sterilität ohne klinischen Befund

 - unterstützend bei der offenen Form der Gebärmuttervereiterung (Pyometra) der Hündin

 - Regulierung hormonell bedingter Funktionsstörung (Dysfunktion)Beschleunigung der Gebärmutterrückbildung (Uterusinvolution) nach Kaiserschnitten

 - bei Verzögerung der Reinigung nach der Geburt und nach Nachgeburtsverhaltung (Retentio secundinarum) 

 

Metrovetsan®:

Packung mit 50 ml Tropfenlösung. (UVP: 16,85 €)
Zur oralen Eingabe oder zur Eingabe über das Futter bzw. Trinkwasser.

Metrovetsan® -N:

Packung mit 20 Ampullen zu 5 ml Injektionslösung. (UVP: 31,30 €)
Zur Injektion unter die Haut (subkutan = s.c.). 

Apothekenpflichtig

Nur bei Tierärzten oder in Apotheken erhältlich.

Den vollständigen Text der Gebrauchsinformationen können Sie 

» hier als PDF downloaden (Metrovetsan®)
» hier als PDF downloaden (Metrovetsan®-N)

* nur Metrovetsan®-N Injektionslösung 

Pflichttext

Metrovetsan®  

Mischung für Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den veterinär-homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: chronische Gebärmutterentzündung (Endometritis) I. und II. Grades, Erzeugung einer therapeutischen Hyperämie im Genitaltrakt bei Sterilität ohne klinischen Befund, unterstützend bei der offenen Form der Gebärmuttervereiterung (Pyometra) der Hündin, Regulierung hormonell bedingter Dysfunktion, Beschleunigung der Gebärmutterrückbildung (Uterusinvolution) nach Kaiserschnitten, bei Verzögerung der Reinigung nach der Geburt und nach Nachgeburtsverhaltung (Retentio secundinarum).  Wartezeit: Pferd, Rind, Schaf, Ziege: Essbares Gewebe: 0 Tage. Milch: 0 Tage. 

 

Metrovetsan® -N 

Flüssige Verdünnung zur Injektion für Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen 

Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den veterinär-homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: chronische Gebärmutterentzündung (Endometritis) I. und II. Grades, Erzeugung einer therapeutischen Hyperämie im Genitaltrakt bei Sterilität ohne klinischen Befund, unterstützend bei der offenen Form der Gebärmuttervereiterung (Pyometra) der Hündin, Regulierung hormonell bedingter Dysfunktion, Beschleunigung der Gebärmutterrückbildung (Uterusinvolution) nach Kaiserschnitten, bei Verzögerung der Reinigung nach der Geburt und nach Nachgeburtsverhaltung (Retentio secundinarum). Wartezeit: Pferd, Rind, Schwein, Schaf, Ziege: Essbares Gewebe: 0 Tage. Pferd, Rind, Schaf, Ziege: Milch: 0 Tage. 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.